Maria Theresia Mörl aus Kaltern

Im Gespräch mit Pater Gottfried Egger aus dem Franziskanerkloster Näfels GL / mit Radio Gloria 2017

Gebet zur Seligsprechung der Maria von Mörl (1812–1868)

O Gott, du hast uns Maria von Mörl als Zeichen und Vorbild
geschenkt. Ihr Leben war ein Zeugnis für die Größe
der Eucharistie und die Macht deines göttlichen Wirkens.
Maria von Mörl hat mit ganzer Hingabe für das Heil
der Seelen und die Anliegen der Menschen gebetet und geopfert.
Mit großer Liebe hat sie vielen Menschen geholfen
und ihnen Trost gespendet. Mit Geduld und Ergebung hat
sie ihre vielen körperlichen und seelischen Leiden ertragen.

O Gott, wir bitten dich um die baldige Seligsprechung von
Maria von Mörl. Gewähre uns diese Seligsprechung zu deiner
größeren Ehre und zum Segen für unsere Kirche und
Heimat. Wir bitten dich demütig, diese Seligsprechung durch
Gebetserhörungen und Wunderzeichen zu fördern.

O Maria Muttergottes, wir wenden uns auch an dich, und
bitten dich voll Vertrauen um deine Fürsprache für die Seligsprechung
von Maria von Mörl.

(Vater unser; Gegrüßt seist du, Maria; Ehre sei dem Vater.)